Wat denn, solange schon dabei? Donnerwetter ... BEBOP GUITARS URLAUB 19.9. bis 2.10. BEBOP GUITARS, Wo? Na in Berlin!

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Traum-Sets aus den frühen 80ern

EMG / Select SEPJ  -  P + J Bass Pickup-Set aus den Achtzigern

„The SEPJ combines the SEP and a single SEJ for the ultimate in flexibility. This combo has become one of the today`s most desired - the power and clarity come through! For popping, slapping, pulloffs, or double hand techniques, the SEPJ makes a quality choice. The Select Pickup line designed by EMG has been developed to utilize the latest pickup technologies in winding, shielding, potting, and electro-magnetics.

Select Pickups are handmade from the finest available materials. Using the high impedance design techniques. Select Pickups offer a wide bandwith and high output, all with low noise. - Designed for Select by EMG, each pickup is shielded and fully vacuum sealed to give you low-noise and virtually microphonic free performance. “

-  Die Pickups, bei denen einfach klanglich alles da ist, ohne ‚steril’ oder charakterlos zu klingen

-  ein wunderbares Klassiker-Pärchen ... sie werten (fast) jeden Bass auf

-  passiv (also keine Batterie notwendig)

-  warum mehr ausgeben?

-  zwei zum Preis von einem

-  die Originale aus den frühen Achtzigern!, nicht aus neuer Herstellung

88 EURO - so lange Vorrat reicht - in Originalverpackung mit Schrauben

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Fender Jaguar Kurt Cobain, Road Worn / Aged, lefty, 2011

-  Die Gitarre ist eine (unglaublich) exakte Reproduktion des Originals von Curt Cobain.

-  Es ist das 2011er Sondermodell. ... Es ist nicht das neue Modell, das momentan für etwa den gleichen Preis angeboten wird.

-  Die Gitarre ist ein Schätzchen und genau das, was man erwartet. Mehr Worte mag ich nicht verlieren.

-  Alle Fender-Papiere und das Fender Fotobuch zu Kurt Cobain sind mit dabei!

-  Sie ist übrigens auch gut als Rechtshänder zu spielen. Der Pickupschalter ist dann ungefähr an der Position wie bei einer Les Paul

1550 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Gibson SG Angus, Aged Cherry  - das ultimative Sondermodell

mit dem kultigen Maestro Vibrola

Head Inlay:  Gibson Logo + 'Devil Signature' Decal - Zeichnung von Angus Young

Pickups: '57 Classic Humbucker (Neck) / Angus Young Special Pickup (Bridge)

Bridge: Gibson ABR-1   |   Plating Finish:  Nickel

Tailpiece: Lyre Vibrola with „Angus“ Cover

Mechaniken: Grover Kluson Style Green Keys

2200 EURO - mit Original Koffer

der Ladenpreis war Anfang der 2000er Jahre in den USA 2400 $

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Fender Cyclone, Graffiti Yellow - Bj. 2002/2003   verkauft

fast unbekannt, aber wer die Mustang mag …

-  Single Coil (Tex-Mex™) in Halspostion, Humbucker (Atomic™) am Steg

-  Master Volume, Master Tone Potis

-  22 Bünde  |  62,9 cm Mensur!  |  Palisander Griffbrett

-  vierlagiges Perloid Schlagbrett

-  gebraucht, aber in gutem Zustand

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Ibanez GIO mikro, schwarz

¾ Mensur = 22 Zoll = 56 cm

einfach handlich; auch ideal auf Reisen

5-Wege Schalter!

160 EURO - mit Tasche

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Warwick Streamer

Seriennummer „029“ - also einer der ersten Streamer-Bässe, mehr Vintage geht nicht

noch der gute frühe schlanke und dünne Korpus

   mit deutlich ausgearbeiteter Wölbung hinten und Hohlkehle auf Oberseite

schlanker und flacher Hals (unlackiert) - der unglaublich handliche und schnelle

Palisander-Griffbrett, Punkteinlagen

Schaller Brücke 363 (jetzt „3D-4 BC“) mit Warwick-Gravur

Schaller Mechaniken „M4BC“, mit Warwick-Gravur

Magnetics Pickups P+J - die Knackigen

aktive Schaltung/Klangreglung von MEC!

Schaller Security Locks 1446

2600 EURO - warum mehr für einen Anniversary ausgeben ...

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Hülle für Fender Champ, ca. 1979

schwarz; außen robustes Material, innen samtweich

neu und originalverpackt

44 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

GUILD Ashbory Bass, 1986   LINK

der völlig andere Bass: leicht, klein, mit sehr speziellen Saiten -

unglaublich, wie ein so kleiner Bass so kontrabassig klingen kann ...

Made in U.S.A. | schwarz | fretless

das Original! - nur von 1986 bis 1989 in sehr geringer Stückzahl gebaut

1600 EURO - neu; mit Originaltasche

Hinweis: 1999 als DeArmond (Made in Asia) wieder aufgelegt, also nicht verwechseln

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Fender Performer Bass, sunburst, 1986

der unbekannteste Fender-Bass, aber längst nicht uninteressanteste

absolute Rarität, der Bass wurde nur ein Jahr in Japan gebaut,

     und auch nur einige hundert Stück

ungewöhnlich schmaler Hals - vom Sattel bis zum Korpus!

Palisander-Griffbrett, 24 spielbare Bünde

Micro-Tilt Adjustment des Halswinkels

Tone, Volume, Pickup Selector Switch and

    „TBX Circuit Control (Treble Bass eXpander)“

in Bestzustand, nie gespielt! - noch mit Originalsaiten

Preis auf Anfrage

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

SCHECTER und ESP Bodies und Hälse

alle Teile über 30 Jahre gelagert!

z. B. SCHECTER P-Bass Body, „F6300“, Ash, Einteiler

650 EURO

z. B. ESP J-Bass Hals, seltene Perlmutt-Blockeinlagen, Palisandergriffbrett

weißes (inzwischen schön gealtertes cremefarbenes) Binding

700 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Fender Stratocaster, Linkshänder!, 1995, Mexico

schwarz mit weißem Schlagbrett

Palisander-Griffbrett

kaum gespielt, guter Zustand

420 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Ibanez JA - 500, 1984  -  Jumbo-Modell

massive Zederndecke, Zarge und Boden Palisander

sehr schöne Heringbone- und Ahorn Bindings

die ausgewogenst klingende Jumbo-Gitarre, die ich je gespielt habe!

satte Bässe ohne wummern - ‚oben rum’ klar und differenziert

von mir persönlich seinerzeit auf der Messe ausgesucht und für extrem gut befunden!

die Gitarre hatte 1986 einen Verkaufspreis von 960 DM

jetzt fast ein Schnäppchenpreis für das Gebotene!

840 EURO - neu; mit Originalkarton

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Fender Bass Humbucker, 70er Jahre

„Fender Humbucking Pickup Bass 010269“

Chrom | versetzte einstellbare Magnete

in Originalkarton mit Originalpapieren

neu - kein Reissue!

absolute Rarität, selbst in den USA nicht aufzutreiben

650 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

HIPSHOT with Palm Lever , Original aus US-Herstellung, ca. 1986

-  das Wahnsinnsteil    LINK

„Hipshot accurately bends your second string ''B'' up a whole step''C#'' without interfering with your hand technique. Hipshot finger lever instantly lowers your 6th string ''E'' to low ''D'', effectively extending your bass range and giving you new chord voicings and licks otherwise impossible ! Automatically bends 3rd string ''G'' up to ''G#'' or ''A''. Low profile accommodates right hand technique. Play incredible double or triple bends and much more.“

320 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

HIPSHOT Bass D-Tuner, Original aus US-Herstellung, ca. 1986

mit einem Griff die E-Saite auf D runterstimmen und zurück

-  genial!

-  für alle Schaller-Mechaniken vorrätig

ab 110 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Fender Mustang, Modell „Competition“, 1972  LINK1   LINK2

die mit den „Racing Stripes“

nur 3 Jahre gebaut (1970-73), daher sehr selten

„Competition Red“ (sehr ähnlich Candy Apple Red)

Hals Ahorn mit Palisander-Griffbrett

mit Klarlack lackierte Kopfplatte (no matched headstock)

„Fender Dynamic Vibrato“

Klang: Strat oder Tele - alles da, und das richtige ‚schmatzen’ auch

gespielt, aber in sehr gutem Zustand - 100% original

ein Sahenstück!

2200 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Morley Power Wah Boost - PWB -, ca. 1982

-  mit eingebautem Netzteil, 240 Volt Ausführung; superstabiles Gehäuse

-  5 Möglichkeiten: Boost | Vol. + Boost | Wah + Boost | Volume | Wah

-  Boost/Preamp bis 40 dB, regelbar

-  extrem selten, da schon damals sündteuer (480 DM)

-  wenig benutzt, guter Zustand

333 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

LAB Series L5, Mitte 1980er   LINK

DER Transitoramp

2 Kanäle; Accutronics Reverb

100-Watt-2x12-Speaker-Combo mit Rollen

extrem flexible Klangreglung, u.a. durch „Frequency“-Regler und

   semiparametrischen Equalizer

der B. B. King Amp ... der Roadamp ...

auch mein Favorit!  -  der wirklich universale Amp

Topzustand, sehr wenig - und nur zu Hause - gespielt!

2800 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Plektren mit Hanfblattprägung - Vintage aus späten 70ern

so nur bei BEBOP GUITARS - da seinerzeit als Messemuster mitgebracht

erhabenes filigranes Hanfblatt - daher sehr griffige Pleks

in drei verschiedenen Formen und sechs verschiedenen Stärken

beste Nylonqualität

1 EURO

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

„Match-Pik“ Plektren - Vintage aus späten 70ern

in fünf verschiedenen Farben und Stärken

die mit dem ‚Flap’-Sound

die farbenfroh Transparenten - man möchte sie echt lutschen

1 EURO - Heftchen mit 6 Pleks 5 Euro

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Tausende Gitarrenersatzteile vorrätig ...

für akustische und elektrische Gitarren

besonders - aber natürlich nicht nur - aus den 50er bis 80er Jahren

selbstverständlich sind auch aktuelle vorrätig und auf Bestellung zu haben


-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -


längst verkauft … leider:


Fender Princeton Reverb, 1980 - Silverface

im fabrikneuen Zustand! nie gespielt

DER Klassiker für Studio und kleine Gigs

neu - kein Reissue!

- mit Original-Fußschalter (einfach), ebenfalls im fabrikneuen Zustand

verkauft

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Reverend Six Gun, sparkling metallic blue   LINK

3 Single Coil Pickups: 2 ST- und ein TE

aufwendigste Ausführung, nämlich mit Bigsby auf Vibramate!

ein echt aus der Masse herausragendes Modell

verkauft

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Reverend Manta Ray 390 Limited Edition 2011

3 P90-Pickups / transparent orange  /  Bigsby

verkauft

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Reverend Sensei RA

2 Railhammer-Pickups / Satin Violin sunburst

verkauft

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

Framus Peter Kraus, Ende der 50er Jahre

Archtop/Jazz-Gitarre

die wirklich besondere Gitarre, da nur viersaitig

sehr schlanker, gut bespielbarer Hals

hervorragend erhaltenes Instrument

verkauft

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -

u. v. a.  . . .

Rares, also Dinge die man längst nicht überall bekommt Gibson SG ANGUS